Entfernung über GPS
ab PLZ

Das Sams

An einem Samstag tritt das Sams, ein merkwürdiges kleines Wesen mit einer Rüsselnase, in das Leben von Herrn Taschenbier. Das Sams ist frech und chaotisch, aber es hat blaue Punkte im Gesicht, mit deren Hilfe es alle Wünsche erfüllen kann.

Mehr

Bruno Taschenbier führt ein geordnetes Kleinstadtleben. Der schüchterne Schirmkonstrukteur wird sowohl von seinem Chef als auch von seiner übellaunigen Vermieterin, Frau Rotkohl, gepiesackt. Doch eines Tages tritt das Sams, ein merkwürdiges kleines Wesen mit Rüsselnase und roten Haaren in sein Leben. Es ist frech, laut, unordentlich und stiftet nichts als Chaos. Doch als Herr Taschenbier entdeckt, dass er sich mit Hilfe der blauen Punkte des Sams‘ alle Wünsche erfüllen kann, verändert sich sein Leben schlagartig.

Teilen
Details

Originaltitel: Das Sams – Der Film
Deutschland 2001, 103 min
Genre: Kinderfilm, Literaturverfilmung
Regie: Ben Verbong
Drehbuch: Ulrich Limmer, Paul Maar
Kamera: Klaus Eichhammer
Schnitt: Norbert Herzner
Musik: Nicola Piovani
Verleih: Weltkino Filmverleih
Darsteller: Armin Rohde, Ulrich Noethen, Eva Mattes, Aglaia Szyszkowitz, Christine Urspruch
FSK: oA
Kinostart: 20.07.2017

Website
IMDB

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.