Entfernung über GPS
ab PLZ

Filmarchiv: 184 Suchtreffer

Filmarchiv

69 Tage Hoffnung

(The 33) | USA/Chile 2013 | Drama | R: Patricia Riggen | FSK: 12

Vor fünf Jahren wurden 33 Minenarbeiter in einer Kupfer-Gold-Mine in der Atacama Wüste in Chile verschüttet. 69 Tage lang saßen sie in einer Tiefe von 700 Metern fest, während draußen die ganze Welt am Bildschirm die spektakuläre Rettungsaktion verfolgte. Alle Bergarbeiter überlebten. 69 TAGE HOFFNUNG dramatisiert nun die Ereignisse von damals.

Absolutely Fabulous

(Absolutely Fabulous: The Movie) | Großbritannien/USA 2016 | Komödie | R: Mandie Fletcher | FSK: 12

Der Spielfilm ABSOLUTELY FABULOUS ist ein fröhliches Binge-Viewing-Erlebnis für Fans. Ebenso wie in der Original-Serie des BBC ist die Hauptattraktion des Films die bedröhnte Nonchalance mit der Eddy und Patsy als inzwischen etwas schäbige, aber immer noch glorreiche, voll aufgetakelte Fregatten durch die Welt der Reichen und Schönen segeln.

Alice und das Meer

(Fidelio, l’odyssée d’Alice) | Frankreich 2014 | Drama | R: Lucie Borleteau | FSK: 12

Weil der Maschinist der Fidelio verstorben ist, muss Alice kurzfristig einspringen. Daheim wartet Felix, ein Zeichner mit schönen Augen. An Bord trifft sie Gaël, in den sie mal sehr verliebt war. Ein Seegedicht über Einsamkeit, Freiheit, Sehnsucht, Sex und Meer.

Alle Farben des Lebens

(About Ray) | USA 2015 | R: Gaby Dellal

Ramona ist 16, nennt sich Ray und weiß schon lange, dass sie ein Junge ist. Was fehlt, ist die Einwilligung der Eltern zur geschlechtsangleichenden OP. Damit deren Unterschriften schließlich auf das alles entscheidende Schriftstück gelangen, muss sich die Patchworkfamilie aber erstmal zusammenraufen.

Alle Katzen sind grau

(Tous les Chats sont gris) | Belgien 2015 | Tragikomödie | R: Savina Dellicour | FSK: 12

Die 16-jährige Dorothy ahnt, dass sie nicht das Kind ihres Vaters ist. Als sie dem Privatdetektiv Paul begegnet, beauftragt sie ihn, ihren Vater ausfindig zu machen. Paul nimmt an – denn für ihn ist es eine willkommene Gelegenheit, Zeit mit Dorothy zu verbringen. Dass er selbst der Gesuchte ist, traut er sich nicht zu sagen.

Alles was wir wollen

D 2013 | Biografie, Dokumentarfilm | R: Beatrice Möller

Über drei Jahre hinweg begleitet Regisseurin Beatrice Möller drei Frauen um die 30 auf ihrer individuellen Suche nach dem richtigen Lebensentwurf. Die Modelle älterer Generationen bieten keine Orientierung mehr.

Als wir träumten

Deutschland 2015 | Drama | R: Andreas Dresen | FSK: 12

Nach dem Bestseller von Clemens Mayer erzählt Dresen in ALS WIR TRÄUMTEN von einer Jungen-Jugend-Clique, die im Leipzig der Nachwendezeit austickt. Endlos torkeln die vier durch die Straßen, rasen mit geklauten Autos durch die Nacht und zerschlagen Sachen, angetrieben von irgendetwas, dass sich einerseits wie Spaß an der neuen Freiheit und andererseits wie Panik vor der großen Sinnlosigkeit des neuen unbekannten Lebens anfühlt.

Am Sonntag bist du tot

(Calvary) | Irland/Großbritannien 2014 | Drama, Komödie, Krimi | R: John Michael McDonagh | FSK: 16

Bereits in der ersten Szene offenbart ein Anwohner der Stadt irischen Stadt Sligo Pfarrer James, dass er ihn in einer Woche umbringen wird, stellvertretend für einen anderen Priester, von dem er als Kind missbraucht wurde. Nach dieser Ankündigung sind für den Zuschauer alle Einwohner suspekt und ihr erratisches, bizarr eigenwilliges Verhalten verdächtig. Ausnahmslos jeder von ihnen würde einen glaubhaften Mörder abgeben

Amerikanisches Idyll

(American Pastoral) | USA 2016 | Drama, Krimi | R: Ewan Mcgregor | FSK: 12

In seiner ersten Regiearbeit hat Ewan McGregor den 400-Seiten Roman „Amerikanisches Idyll“ von Philip Roth aus dem Jahr 1997 verfilmt, in dem ein braver Bürger aus seiner behaglichen Lebensplanung geworfen wird, als seine Tochter 1968 einen Bombenanschlag auf das lokale Postamt verübt und anschließend untertaucht.

Amour Fou

Österreich 2014 | Drama | R: Jessica Hausner | FSK: 6

Inspiriert vom Doppelselbstmord von Heinrich von Kleist und Henriette Vogel, erzählt Jessica Hausner (HOTEL, LOURDES) die Geschichte eines Liebestodes als extrem stilisierte und gelegentlich amüsierte Versuchsanordnung.

Amy

USA 2015 | Dokumentarfilm, Musikfilm | R: Asif Kapadia | FSK: oA

Die rasante Karriere von Army Winehouse und ihr viel zu früher Drogentod mit 27 Jahren sind noch frisch im öffentlichen Gedächtnis. Asif Kapadia (SENNA) versucht mit AMY nun, den bekannten Bildern ein anderes, vielschichtigeres und - wie der Titel, der nur den Vornamen nennt, nahelegt - privateres Bild entgegenzusetzen.

Anni Felici – Barfuß durchs Leben

(Anni Felici) | Italien 2013 | Drama | R: Daniele Luchetti | FSK: 6

ANNI FELICI ist ein liebevoller, wehmütiger, humorvoller und zugleich die Epoche berührend ernst nehmender Blick zurück in die 70er Jahre. Dario, das Alter Ego des Regisseurs Daniele Luchetti, ist da gerade mal 10 Jahre alt. Gemeinsam mit seinem kleinen Bruder Paolo beobachtet er, wie seine Eltern, der Künstler Guido und die sich langsam emanzipierende Hausfrau Serena von ihren Leidenschaften und ihren Wünschen nach Freiheit durchgeschüttelt werden.

Araf – Somewhere in Between

(Araf) | Deutschland/Frankreich/Türkei 2012 | Drama | R: Yesim Ustaoglu

In ARAF zirkelt die Regisseurin Yesim Ustaoglu die engen Spielräume ab, in denen Jugendliche aus der Arbeiterschicht sich bewegen. Vor allem das Leben der Frauen ist konstanter Überwachung unterworfen. Die jungen Männer haben mehr Bewegungsfreiheit, aber auch auf sie warten Militärdienst, Heirat, armselige Lohnarbeit.

The Assassin

(Nie Yinniang) | Taiwan 2015 | Action, Drama | R: Hou Hsiao-Hsien | FSK: 12

Im von Intrigen zerrütteten China des 8. Jahrhunderts, muss eine professionelle Killerin ihren Weg zwischen Gehorsam, Loyalität und Liebe finden. Der schwebende Historienfilm mit Martial Arts Elementen von Arthouse-Altmeister Hou Hsiao-Hsien entführt in hypnotisch schöne Bilderwelten.

Ein Augenblick Liebe

(Une rencontre) | Frankreich 2014 | Drama, Liebesfilm | R: Lisa Azuelos | FSK: oA

Auf einer Party werden Sophie Marceau und François Cluzet einander von einem gemeinsamen Freund vorgestellt. Sie lachen, sie sehen sich an, das genügt. EIN AUGENBLICK LIEBE erzählt davon, wie Fantasien die einmal in der Welt sind, nicht ungeträumt gemacht werden können.

Aus dem Nichts

Deutschland/Frankreich 2017 | Drama, Krimi, Gesellschaftsfilm | R: Fatih Akin | FSK: 12 | NEUSTART

Fatih Akin erzählt die Geschichte eines Nazi-Terroranschlags aus der Perspektive einer Frau, die dabei ihren Sohn und Ehemann verliert. Diane Kruger gewann in Cannes die silberne Palme als Beste Darstellerin.

Der Babadook

(The Babadook) | Australien 2013 | Drama, Horror, Thriller | R: Jennifer Kent | FSK: 16

Der 7-jährige Samuel baut ständig Waffen, um sich gegen den „Babadook“, eine Bilderbuchfigur, verteidigen zu können. Zunächst hält seine Mutter den Babadook für eine Erfindung, aber dann nimmt auch sie seltsame Veränderungen und unerklärliche Geräusche wahr. Feiner und unheimlicher psychologischer Horrorfilm, in dem das Unbehagen auf allen Ebenen lauert.

Bande des filles

(Bande de filles) | Frankreich 2014 | Drama | R: Céline Sciamma | FSK: 12

Mit viel Stilwillen und großartigen Laiendarstellerinnen erzählt Céline Sciamma (TOMBOY) von Marieme und ihrer Gang, jungen Frauen, die der fast ausweglosen Unterdrückung durch Gesellschaft, Freunde, Familie ihre geballte Energie entgegen setzen, wie von Heldinnen.

Battle Royale

(Batoru Rowaiaru) | Japan 2000 | Thriller | R: Kinji Fukasaku

Ein dystopisches Japan zu Beginn des neuen Jahrtausends. Jährlich wird eine Schulklasse willkürlich ausgewählt und auf einer verlassenen Insel ausgesetzt. Die Schüler sind nun Teil eines "Spiels", das nur drei Regeln hat: es dauert drei Tage, jeder bekommt Verpflegung und eine Waffe und NUR EINER DARF ÜBERLEBEN.

Battle Royale (Extended Cut)

(Battle Royale) | J 2000 | Action, Jugendfilm | R: Kinji Fukasaku

Ein dystopisches Japan zu Beginn des neuen Jahrtausends. Jährlich wird eine Schulklasse willkürlich ausgewählt und auf einer verlassenen Insel ausgesetzt. Die Schüler sind nun Teil eines "Spiels", das nur drei Regeln hat: es dauert drei Tage, jeder bekommt Verpflegung und eine Waffe und NUR EINER DARF ÜBERLEBEN.

Below Her Mouth

Kanada 2016 | Drama, Erotischer Film | R: April Mullen | FSK: 16

BELOW HER MOUTH folgt der explosiven Affäre zwischen der selbstbewusst lesbischen Dallas, die auf dem Bau arbeitet, und Jasmine, Herausgeberin eines Modemagazins und verlobt mit einem Mann, Rile.

Berlin Syndrom

Deutschland, Australien 2016 | Thriller | R: Cate Shortland | FSK: 16

Clare, eine junge Australierin, trifft in Berlin den Englischlehrer Andi. Sie findet ihn charmant und geht mit ihm nach Hause. Am nächsten Tag stellt sie fest, dass sie die Wohnung nicht verlassen kann... Eher Psychodrama als Hostage-Thriller.

Beziehungsweise New York

(Casse-tête chinois) | Frankreich 2013 | Drama, Komödie, Romance | R: Cédric Klapisch | FSK: 6

Cedric Klapisch hat sein Ensemble aus BARCELONA FÜR EIN JAHR und WIEDERSEHEN IN ST. PETERSBURG noch einmal zusammen getrommelt. Es ist viel passiert.

Birnenkuchen mit Lavendel

(Le Goût des merveilles) | Frankreich 2015 | Komödie | R: Éric Besnard | FSK: oA

Inmitten der Bilderbuchlandschaft der Provence versucht Louise, die Obstbaumplantage ihres verstorbenen Mannes am Laufen zu halten. Eines Tages lernt sie Pierre kennen, einen ausgewiesenen Sonderling, für dessen Macken sie keine Zeit zu haben glaubt…

A Blast – Ausbruch

(A Blast) | Deutschland/ Italien/ Niederlande/ Griechenland/ Bosnien-Herzegowina 2014 | Drama | R: Syllas Tzoumerkas | FSK: 12

Mutter dreier Kinder, Ehefrau, Studentin und sorgende Tochter - das Mühlrad von Marias Verpflichtungen dreht sich schneller und schneller, bis nur noch eine Explosion es aufhalten kann. Anhand der Geschichte einer jungen Frau zeichnet der wütende griechische Film A BLAST - AUSBRUCH das Bild eines rundum desolaten Zustandes, den die vorausgehenden Generationen verschuldet haben und von dem die nachkommenden Generationen nun zermalmt werden.

Body

(Ciało) | Polen 2015 | R: Małgorzata Szumowska

Seit dem Tod der Mutter leben der ausgebrannte Untersuchungsrichter Janusz und seine Teenager-Tochter Olga feindselig nebeneinander her. Janusz säuft, Olga hungert, das Zimmer der Mutter bleibt verschlossen. Eine sehr seltsame Spiritstin verspricht Heilung.

Bonne Nuit Papa

Deutschland/Kambodscha 2014 | Biografie, Dokumentarfilm | R: Marina Kem | FSK: 6

Marina Kem ist Tochter einer deutschen Mutter und eines kambodschanischen Vaters. Über die Geschichte ihres Vaters, der 1965 zum Studium nach Leipzig kam und in Deutschland blieb, als die Roten Khmer seine Heimat besetzten, wusste sie als Kind fast nichts. Jetzt, nach seinem Tod, macht sie sich auf eine sehr persönliche Reise zu ihren Wurzeln.

Brasserie Romantiek

(Brasserie romantiek) | Belgien 2012 | Komödie | R: Joël Vanhoebrouck | FSK: 12

In seinem Kino-Debüt verschmilzt der flämische Regisseur Joël Vanhoebrouck zwei Lieblingsgenres des Gegenwartskinos: die kulinarische Komödie und den episodischen Ensemblefilm. Am Valentinstag kommt auf einmal Ex-Freund Frank in Pascalines Restaurant und fragt sie, ob sie mit ihm nach Buenos Aires auswandert.

Bridge of Spies – Der Unterhändler

(Bridge of Spies) | USA 2015 | Drama, Thriller | R: Steven Spielberg | FSK: 12

BRIDGE OF SPIES ist ein solider kalter-Kriegs-Thriller: souverän erzählt, gediegen ausgestattet und mit einer feinen Spannung, die sich ganz unmerklich aufbaut. Es beginnt im Jahr 1957. In den USA wird der russische Spion Rudolf Abel enttarnt und festgenommen. Sein Pflichtverteidiger wird der Versicherungsanwalt James Donovan, der sich mit politischen Fällen nicht auskennt...

Cahier Africain

(Cahier africain) | Deutschland/Schweiz 2016 | Dokumentarfilm | R: Heidi Specogna

Zwischen 2008 und 2015 reist Heidi Specogna immer wieder in die Zentralafrikanische Republik und trifft eine Gruppe von Frauen, die Anfang des Jahrtausends Opfer eines Überfalls durch Söldner wurden. Sie dokumentiert ihren Kampf ums Überleben in einem nicht enden wollenden Bürgerkrieg.

Carol

USA/Großbritannien 2015 | Drama | R: Todd Haynes | FSK: 6 | Interview

In der Vorweihnachtszeit trifft das Ladenmädchen Therese (Rooney Mara) die glamouröse Hausfrau Carol (Cate Blanchett). Todd Haynes, Meister der Melancholie, hat mit CAROL eine elegische Geschichte über Aufbruch, Stagnation und Liebe im New York der 50er Jahre gedreht.

Ein Chanson für Dich

(Souvenir) | Frankreich/Belgien/Luxemburg 2016 | Romance, Komödie | R: Bavo Defurne | FSK: 6

Liliane (Isabelle Huppert) war einst ein Schlagersternchen, nun arbeitet sie in einer Pastetenfabrik. Dort trifft sie den 22-jährigen Jean, der es sich in den Kopf setzt, ihr zu einem Comeback zu verhelfen.

Chrieg

Schweiz 2014 | Drama, Jugendfilm | R: Simon Jaquemet | FSK: 16

CHRIEG, der fulminante Debütfilm von Simon Jaquemet, der 2015 mit dem Max Ophüls-Preis ausgezeichnet wurde, erzählt von vier Jugendlichen, die auf einer Resozialisierungs-Hütte in den Bergen ein eigenes Regime aufgebaut haben.

The Circle

USA/Vereinte Arabische Emirate 2016 | Thriller, Science Fiction, Literaturverfilmung | R: James Ponsoldt | FSK: 12

Verfilmung des Bestsellers von Dave Eggers: In einer sehr nahen Zukunft ist das weltumspannende Tech-Unternehmen namens „The Circle“ dabei, das die Services von Google, Apple, Facebook und Twitter vereint, zum lückenlosen Kontroll- und Überwachungsunternehmen zu werden.

Citizenfour

D/USA 2014 | Dokumentarfilm | R: Laura Poitras

Im Januar 2013 erhält die Dokumentarfilmerin Laura Poitras erstmals anonyme Emails, die von einem allumfassenden Überwachungsstaat erzählten. Der Absender: Citizenfour. Hinter diesem Pseudonym verbirgt sich ein junger Angestellter einer Sicherheitsfirma. Er heißt John Edward „Ed“ Snowden und möchte die Welt über den größten Überwachungsskandel der geschichte informieren.

Clair Obscur

(Tereddüt) | Deutschland/ Frankreich/ Polen/ Türkei 2016 | Drama, Beziehungsfilm | R: Yesim Ustaoglu

Sehnatz verkörpert den Traum von einem perfekten, freiheitlichen Mittelschichtsleben. Elmas wurde von den Eltern an einen weit älteren Mann verheiratet. CLAIR OBSCUR erzählt von offensichtlichen Unterschieden im Leben zweier türkischer Frauen - und von weit weniger offensichtlichen Gemeinsamkeiten.

Conducta – Wir werden sein wie Che

(Conducta) | Kuba 2014 | Drama | R: Ernesto Daranas | FSK: 12

Chala hat es faustdick hinter den Ohren. Der ungefähr achtjährige Junge ist Klassenclown, unerschrockener Charmeur und ein ungebremstes Energiebündel. Seine Lehrerin Carmela ist die einzige, die ihm gewachsen ist, in ihm noch das Kind und nicht, wie alle anderen schon, den jugendlichen Delinquenten sieht.

Crimson Peak

USA 2015 | Drama, Fantasy, Horror | R: Guillermo del Toro | FSK: 16

Was THE WOMAN IN BLACK für Hammer Horror war, ist CRIMSON PEAK von Guillermo del Toro (PANS LABYRINTH) für die Gothic Novel: eine liebevolle, Ausstattungsmäßig überbordende Wiederbelebung.

Detroit

USA 2017 | Thriller, Historienfilm, Drama | R: Kathryn Bigelow | FSK: 12 | NEUSTART

Detroit 1967. Jahrzehntelange Diskriminierung entlädt sich in wütenden Straßenschlachten. Als aus dem Algier Hotel Schüsse gemeldet werden, rückt die Polizei ein und drangsaliert eine Gruppe von überwiegend afro-amerikanischen Hotelgästen. Mehrere Opfer werden erschossen.

Deutschboden

D 2013 | Dokumentarfilm | R: Andre Schäfer | FSK: oA

Raus aus dem hippen West-Berlin, rein in den wilden Osten. Dort will Moritz von Uslar ihn finden: den Superproll. Doch der Großstädter lernt Land und Leute, Hackepeterbrötchen und die Mitglieder der Rock-Band "5 Teeth Less" kennen.

Dido Elizabeth Belle

(Belle) | Großbritannien 2013 | Drama, Historischer Film | R: Amma Asante | FSK: 6

Dido Elisabeth Belle, Kind eines englischen Offiziers und einer afrikanischen Sklavin, wächst bei ihrem adeligen Onkel in England als - fast - gleichberechtigtes Familienmitglied auf.

The Dinner

USA 2016 | Drama | R: Oren Moverman | FSK: 12

Der Misanthrop Paul Lohman und seine Frau Katelyn treffen sich mit Pauls Bruder Stan, einem Abgeordneten auf dem Weg zum Gouverneur, und seiner Frau Claire zu einem super-luxuriösen 7-Gang-Menu. Das Essen ist eine Krisensitzung: Die beiden Söhne der Lohmans haben eine wehrlose obdachlose Frau überfallen. Noch wissen nur die Eltern, dass sie die Täter sind.

Dorf der verlorenen Jugend

(Bridgend) | Dänemark 2015 | Drama | R: Jeppe Rønde

Zwischen 2007 und 2012 haben in der walisischen Bergbaugemeinde Bridgend an die 80 Jugendliche Selbstmord begangen. Der dänische Dokumentarfilm-Regisseur Jeppe Rønde ist sechs Jahre lang an den Ort gereist, hat Gespräche mit den Jugendlichen geführt und Vertrauen aufgebaut und schließlich in Bridgend selbst und auch mit Darstellern aus der Gemeinde einen kargen, poetischen Film über jugendliche Tristesse gedreht.

Dragon Inn

(Long men kezhan) | Taiwan 1967 | Historischer Film, Action, Abenteuer | R: King Hu | FSK: 16

DRAGON INN (1967) und A TOUCH OF ZEN (1971) von King Hu bieten weite Landschaften, kinetische Action, kampferprobte Heldinnen und zählen zu den absoluten Klassikern des Martial Arts Genres.

Egon Schiele

(Egon Schiele: Tod und Mädchen) | Österreich/Luxemburg 2016 | Biografie, Drama | R: Dieter Berner | FSK: 12

In seinem Biopic entwirft Dieter Berner nicht nur ein Porträt des charmanten, getriebenen, sensiblen Künstlers, der zu den wichtigsten Malern der Wiener Moderne gehört, sondern beschwört ein Gefühl des jugendlichen Aufbrechens, dass er die „Landnahme“ jeder neuen Generation nennt.

Ein Date für Mad Mary

(A Date for Mad Mary) | Irland 2016 | Drama | R: Darren Thornton

Mary, die alle für „mad“ halten, kommt aus dem Knast kurz bevor ihre beste Freundin Charlene heiratet. Sie versucht ein Date für die Hochzeit zu organisieren, vergrault mit ihrer rabiaten Art aber alle – außer Jess.

Einfach das Ende der Welt

(Juste la fin du monde) | Kanada/Frankreich 2016 | Drama | R: Xavier Dolan | FSK: 12

Nach zwölf Jahren Abwesenheit besucht Louis seine Familie, um ihnen zu sagen, dass er todkrank ist. Mit seiner Rückkehr betritt er ein wahres Wespennest an über Jahre genährten Ressentiments und ungelebten Gefühlen.

El Club

(El club) | Chile 2015 | Drama | R: Pablo Larraín | FSK: 16

Vier Männer leben hier in einem Haus am Meer. Das Haus steht etwas abseits, ins Dorf gehen die Männer nie: Es sind ausschließlich Priester, die hier eine „Zeit der Einkehr“ absitzen, pädophile Priester, kriminelle Priester, Priester, die von der Kirche aus dem Verkehr gezogen wurden, und Padre Ramírez, von dem keiner mehr so genau weiß, warum er eigentlich da ist.

El Olivo – Der Olivenbaum

(El olivo) | Spanien 2016 | Drama, Komödie | R: Iciar Bollain | FSK: 6

Alma ist Anfang 20 und sehr wütend. Zärtlich ist sie einzig zu ihrem geliebten Großvater, dem es sehr schlecht geht. Alma ahnt, was ihm fehlt: der alte Mann vermisst den 2000-Jahre alten Olivenbaum, den seine Söhne verscherbelt haben. Sie beschließt, den Baum, der mittlerweile in einer Düsseldorfer Konzernfiliale steht, zurück zu holen.

Elle

Deutschland/Frankreich/Belgien 2016 | Drama, Thriller | R: Paul Verhoeven | FSK: 16

Isabel Huppert ist Michèle, die Co-Chefin einer Computerspielentwicklungsfirma. Als sie in ihrer Wohnung von einem Mann mit Maske vergewaltigt wird, reagiert sie pragmatisch: Sie tauscht die Schlösser aus und besorgt sich Waffen. Aber irgendetwas in dem Szenario turnt sie an: sie beginnt ihrerseits mit ihm zu spielen.

Familienbande

(You're Ugly Too) | Irland 2014 | Drama, Komödie | R: Mark Noonan | FSK: 6

Will wird frühzeitig aus der Haft entlassen wird, damit er sich um seine elfjährige Nichte Stacey kümmern kann. Die ist von der Idee nicht so begeistert. Wills klapprige Karre und der neue Wohnort, ein Trailerpark mitten in irischen den Midlands, helfen auch nicht bei der Vertrauensbildung

Finding Vivian Meier

(Finding Vivian Maier) | USA 2013 | Dokumentarfilm | R: Charlie Siskel, John Maloof | FSK: oA

Auf einer Nachlassauktion ersteigert der Sammler und Regisseur John Maloof 2005 eine Kiste mit alten Fotos von beeindruckender Qualität. Er macht sich auf der Suche nach der unbekannten Fotografin, Vivian Maier.

Freeheld – Jede Liebe ist gleich

(Freeheld) | USA 2015 | Biografie, Drama | R: Peter Sollett | FSK: 6

FREEHELD erzählt nach einer wahren Geschichte vom Kampf der an Krebs erkrankten Polizistin Laurel Hester, die beim Gemeinderat durchsetzen möchte, dass ihre Lebenspartnerin Stacey nach ihrem Tod eine Witwenrente gewährt bekommt – so wie es bei einem Ehepartner selbstverständlich der Fall wäre.

Gauguin

(Gauguin – Voyage de Tahiti) | Frankreich 2017 | Biografie | R: Edouard Deluc | FSK: 6

GAUGUIN konzentriert sich ganz auf Paul Gauguins erste Tahitireise (1891 – 1893) und schildert in gediegenem Ton und Tempo den Alltag des Künstlers auf der Insel. Der hat mit der farbenfrohen Sinnlichkeit, die Gauguins Bilder ausstrahlen, fast gar nichts zu tun.

Ein Geschenk der Götter

Deutschland 2014 | Drama, Komödie | R: Oliver Haffner | FSK: oA

Die Schauspielerin Anna verliert ihren Job am Stadttheater und muss sich arbeitslos melden. Auf dem Amt hat die eifrige Sachbearbeiterin eine blendende Idee: Anna könnte ja einspringen und eine Fortbildungsmaßnahme leiten, einen Theaterworkshop als Lückenfüller bis die PCs für die Weiterbildung da sind.

Gleissendes Glück

(Gleißendes Glück) | Deutschland 2015 | Drama | R: Sven Taddicken | FSK: 16

Die unglückliche Hausfrau Helene Brindel hört eines Tages einen Radiobeitrag von Neurowissenschaftler Eduard E. Gluck und sieht in ihm einen möglichen Retter. Aber Gluck hat eigene Probleme. Verfilmung gleichnamigen Roman der schottischen Autorin A.L. Kennedy.

Grand Budapest Hotel

GB/D 2014 | Drama, Krimikomödie | R: Wes Anderson | FSK: 12

Gustave H. ist Concierge eines europäischen Luxushotels. In dem Hotel geht ein atemberaubender Kunstdiebstahl vonstatten, Gäste werden des Mordes an Madame D. beschuldigt und Gustave H. wird in den Kampf um ein Familienerbe verwickelt.

Hail, Caesar!

USA/Großbritannien 2016 | Komödie, Musical | R: Joel Coen, Ethan Coen | FSK: oA

Der neue Coen-Film spielt in einem Hollywood Studio der 50er Jahre. Scarlett Johansson gibt im Wasserballett die Badenixe, George Clooney ist Baird Whitlock, ein Charlton-Heston-artiger Megastar. Als Whitlock von der Bande „Die Zukunft“ entführt wird, muss Problemlöser Eddie Mannix (Josh Brolin) ran, um den Schauspieler und, wichtiger noch, die nächste Großproduktion zu retten.

Happy Hour

Deutschland 2015 | Tragikomödie | R: Franz Müller | FSK: 6

HC geht es schlecht, weil seine Frau ihn unter demütigenden Umständen verlassen hat, und Wolfgang schlägt vor, gemeinsam mit Nic in sein Ferienhaus nach Irland zu fahren. Das klingt erstmal nett, nach Partymachen und Alles-mal-loslassen, ist dann aber eher so grau in grau wie das Wetter auf der Insel.

Heil

Deutschland 2015 | Satire | R: Dietrich Brüggemann | FSK: 12

Furiose Satire über rechte Netzwerke, staatliche Verharmlosung und gesellschaftliche Ignoranz. Zentrum der Handlung ist Prittwitz ein winziges Kaff in Ostdeutschland. Hier plant der Chef einer rechten Splittergruppe den Einmarsch in Polen, während der Verfassungsschutz fleißig V-Männer rekrutiert und die Eliten in Talkshows Genderfragen debattieren.

Her (2014)

(Her) | USA 2013 | Drama, Komödie, Liebesfilm | R: Spike Jonze | FSK: 12

Theodore Twombly verdient sein Geld mit dem Verfassen handgeschriebener Briefe. Beeindruckt von einer Werbung kauft er sich einen Computer, der mit der Computerstimme Samantha mit ihm kommuniziert. Er entwickelt Gefühle für die künstliche Intelligenz.

Hey Bunny

Deutschland 2016 | Komödie | R: Barnaby Metschurat, Lavinia Wilson | FSK: oA

Der schüchterne Programmierer Adam soll eigentlich nur das Datennetzwerk der FU auf Sicherheitslücken untersuchen, aber dann wird das Netzwerk gehackt und alle Daten zum renommierten „Glücks-Gen-Projekt“ verschwinden, ebenso wie die friedliebenden weißen Versuchskaninchen …

Hieronymus Bosch – Schöpfer der Teufel

(Jheronimus Bosch, Touched by the Devil) | Niederlande 2016 | Dokumentarfilm | R: Pieter van Huystee

Der Dokumentarfilm begleitet ein Kuratorenteam aus Hieronymus Boschs Heimatstadt s’Hertogenbosch bei den Vorbereitungen zur großen Jubiläumsausstellung, die dort in diesem Jahr zu sehen war. Der Film gibt interessante Einblicke in die kuratorische Arbeit und in Boschs Werk.

Radiance

(Hikari) | Frankreich/Japan 2017 | Drama, Romance | R: Naomi Kawase | FSK: oA

RADIANCE erzählt die Geschichte der holprigen Annäherung zwischen einer jungen Frau, die Audiodeskriptionen für Filme macht, und einem Fotografen, der dabei ist zu erblinden.

Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand

(Hundraaringen som klev ut genom fönstret och försvann) | S 2013 | Drama, Komödie, Literaturverfilmung | R: Felix Herngren | FSK: 12

An seinem 100. Geburtstag beschließt Allan Karlsson, der Ödnis des Alterseims zu entkommen und klettert aus dem Fenster. Was folgt, ist eine Reihe unerwarteter Ereignisse, die ihn auf eine lange Reise führen.

Die Hände meiner Mutter

Deutschland 2016 | Drama | R: Florian Eichinger | FSK: 12

Auf einer Familienfeier erinnert sich Markus auf einmal an den Missbrauch, den er als kleiner Junge durch seine Mutter erfahren hat, und konfrontiert sie damit. Der Film zeigt, wie die Erschütterung immer weitere Kreise zieht und letztendlich jeden in Familie und Umfeld betrifft.

Höhere Gewalt

(Turist) | Schweden 2014 | Tragikomödie | R: Ruben Östlund

Tomas, Ebba und ihre Kinder sitzen auf der Terrasse ihres Luxushotels in einem Skiresort in den Schweizer Alpen und sehen einer kontrollierten Lawine zu. Die Lawine kommt näher. Panik bricht aus. Ebba greift die Kinder. Tomas flüchtet... Als sich der Staub gelegt hat nimmt die Familienkrise ihren Lauf.

Höhere Gewalt

(Turist) | Schweden 2014 | Drama | R: Ruben Östlund

Tomas, Ebba und ihre Kinder sitzen auf der Terrasse ihres Luxushotels in einem Skiresort in den Schweizer Alpen und sehen einer kontrollierten Lawine zu. Die Lawine kommt näher. Panik bricht aus. Ebba greift die Kinder. Tomas flüchtet... Als sich der Staub gelegt hat nimmt die Familienkrise ihren Lauf.

Ich heiße Ki

(Ki) | Polen 2011 | Drama | R: Leszek Dawid

Die Grenzen zwischen gesellschaftlicher Studie und individuellem Porträt, wie auch zwischen Drama und Komödie, verlaufen im ersten Spielfilm des Dokumentarfilmers Leszek Dawid fließend. Ki ist alleinerziehend und Anfang Zwanzig. Permanent überlastet aber unwillig auf irgendetwas zu verzichten, rast sie zwischen ihrem Job als Aktmodel in der Uni, dem Sozialamt, der WG, dem Kindergarten und der nächsten Party hin und her.

Ich seh, Ich seh

(Ich seh, ich seh) | Österreich 2014 | Drama, Thriller | R: Veronika Franz, Severin Fiala

Visuell kommt ICH SEH ICH SEH sehr österreichisch daher, einerseits karg-naturalistisch, andererseits perfide-morbid. Erzählt wird von zwei Zwillingsbrüdern und ihrer Mutter. Die ist gerade aus dem Krankenhaus zurückgekehrt und verhält sich seltsam. Bei den Jungen wächst ein mörderischer Verdacht: die Mutter ist nicht die Mutter.

Ida

Dänemark/Polen 2013 | Drama | R: Pawel Pawlikowski | FSK: oA

Polen, Anfang der 60er Jahre. Die junge Nonne Ida erfährt, dass sie Jüdin ist. Gemeinsam mit ihrer Tante, einer überzeugten Sozialistin und Atheisten, macht sie sich auf die Suche nach dem Grab ihrer Eltern. Ein lakonischer, trauriger Roadtrip in wunderschönen Schwarz-Weiß-Bildern.

Im Keller

Österreich 2014 | Dokumentarfilm | R: Ulrich Seidl | FSK: 16

In allen seinen Filmen erforscht der Ulrich Seidl das Abseitige und Verborgene, das, was Menschen für sich behalten, die Orte und Gefühle, an denen sie am verletzlichsten sind. In IM KELLER, der wie immer auf einem schmalen Grat zwischen Dokumentarischem und Inszeniertem balanciert, stellt er nun unterschiedliche Keller und deren Bewohner vor.

Im Namen des...

(W imie...) | Polen 2012 | Drama | R: Malgorzata Szumowska | FSK: 12

Adam, ein junger Priester mit himmelblauen Augen, ist in ein kleines polnisches Dorf beordert worden, um dort ein Zentrum für schwererziehbare Jugendliche aufzubauen. Seine geheime Sehnsucht gilt den jungen Männern, um die er sich engagiert kümmert.

Im Schatten der Frauen

(L'ombre des femmes) | Frankreich 2015 | Drama | R: Philippe Garrel | FSK: 12

In zarten Grauabstufungen, in einem zeitlosen Paris, erzählt IM SCHATTEN DER FRAUEN eine lakonische Vierecksgeschichte.

In meinem Kopf ein Universum

(Chce sie zyc) | Polen 2013 | Drama | R: Maciej Pieprzyca | FSK: 6

Als der schwer behinderte Mateus ungefähr sieben Jahre alt ist, diagnostiziert die Ärztin: „Ihr Sohn ist wie ein Gemüse“. Das stimmt nicht. Im Kopf ist Mateus so klar wie seine Eltern, die Nachbarn und die Ärzte, die über ihn befinden, aber er hat nicht die geringste Möglichkeit, sich verständlich zu machen.

InnSæi – Die Kraft der Intuition

(InnSæi) | Island 2016 | Dokumentarfilm | R: Kristín Ólafsdóttir, Hrund Gunnsteinsdottir | FSK: 12

In INNSÆI – Altisländisch für „die innere See“ – macht sich Hrund Gunnsteinsdottir auf eine Reise um die Welt, um besser zu verstehen, was Intuition eigentlich ist und welche Bedeutung dieser Art von nicht-kognitivem, unbewusstem, peripherem Wissen zukommt.

Jahrhundertfrauen

(20th Century Women) | USA 2016 | Drama, Komödie | R: Mike Mills | FSK: oA

Mike Mills JAHRHUNDERTFRAUEN ist eine warmherzige Zeitreise ins sonnige Kalifornien der späten 1970er Jahre. Die alleinerziehende Dorothea (Annette Bening) möchte ihren Teenager-Sohn Jamie gemeinsam mit ihrem Patchwork-Freundeskreis erfolgreich durch die Pubertät begleiten.

Je suis Charlie

(L'humeur à mort) | Frankreich 2015 | Dokumentarfilm | R: Daniel Leconte, Emmanuel Leconte | FSK: oA

Der sehr persönliche Dokumentarfilm JE SUIS CHARLIE erzählt von der Vorgeschichte der islamistischen Anschläge vom Januar 2015, bei denen in der Redaktion der französischen Zeitschrift „Charlie Hebdo“ und in einem jüdischen Supermarkt 16 Menschen ermordet wurden und erinnert an Zeichner und Mitarbeiter, die ums Leben kamen.

Jimmy's Hall

Frankreich/ Irland/ Großbritannien 2014 | Drama, Historienfilm | R: Ken Loach | FSK: 6

1932, zehn Jahre nach dem Unabhängigkeitskrieg, kehrt der Sozialist Jimmy Gralton aus New York in den Nordwesten Irlands zurück. Als er den von ihm einst erbauten Gemeindesaal, die "Pearse-Connolly-Hall" wieder eröffnet, fängt die Verfolgung durch Kirche und Staat erneut an.

Jugend ohne Gott

Deutschland 2017 | Romanverfilmung, Jugendfilm, Drama | R: Alain Gsponer | FSK: 12

JUGEND OHNE GOTT erzählt - sehr frei nach dem Roman von Ödön von Horvath - von einer Gruppe von Eliteschülerinnen und - schülern, die sich in einem Trainingslager bewähren müssen. Auf die Sieger warten Privilegien und Macht, auf die anderen ein Leben in den überbevölkerten „Außensektoren“.

Junges Licht

Deutschland 2016 | Drama | R: Adolf Winkelmann | FSK: 12

Adolf Winkelmann, der große alte Ruhrpottfilmer (JEDE MENGE KOHLE) hat den Ruhrgebietsroman von Ralf Rothmann verfilmt. In einzelnen starken, nebeneinander stehenden Szenen entsteht ein komplexes, widersprüchliches, poetisches, hartes, zärtliches Panorama der 60er Jahre.

Belladonna of Sadness

(Kanashimi no Beradona) | Japan 1973 | Animation, Fantasy | R: Eiichi YAMAMOTO | FSK: 16

Die psychedelisch-pornografische Kult-Animation BELLADONNA OF SADNESS von Eiichi Yamamoto und Ozamu Tezuka aus dem Jahr 1973 entführt in bizarren Bildern zwischen Jugendstil und Popart in eine mittellalterliche Welt, in der Sex, Gewalt, Voyeurismus und Feminismus eine verstörende Verbindung eingehen.

Knight of Cups

USA 2015 | Drama, Liebesfilm | R: Terrence Malick | FSK: 6

Keine Frage, Terrence Malick ist einer der bedeutendsten Filmemacher des Arthouse-Kinos. Seine Filme sind in hohem Maße experimentell, und ist es ein Wunder, dass solche Werke wie THE THIN RED LINE, THE NEW WORLD, THE TREE OF LIFE, TO THE WONDER und KNIGHT OF CUPS überhaupt produziert wurden, mit diesen extrem hohen Production Values, diesen exquisiten Besetzungen. Ein noch größeres Wunder ist es, dass Malicks Filme überhaupt im Kino laufen und ein Publikum finden. Wir haben uns also gemeinsam KNIGHT OF CUPS angesehen und versucht, etwas dazu zu sagen.

Die Kommune

(Kollektivet) | Dänemark/Niederlande/Schweden 2015 | Drama | R: Thomas Vinterberg | FSK: 12

Dänemark in den 70ern. Anna und Erik erben ein großes Haus und beschließen eine Kommune zu gründen. Zuerst läuft alles ganz gut, aber dann verliebt sich Erik, der als Dozent an der Uni arbeitet, in eine Studentin und Anna, die von einem freieren Leben geträumt hat, beginnt an der Situation zu zerbrechen.

Königin der Wüste

(Queen of the Desert) | USA/Marokko 2015 | Biografie, Drama | R: Werner Herzog | FSK: oA

Werner Herzog hat die Geschichte der Abenteurerin und Arabien-Expertin Gertrude Bell, die zu Beginn des 20 Jahrhunderts wagemutig und nahezu allein den Nahen Osten bereiste, in eine aufgeräumte Filmerzählung gegossen.

Lady Macbeth

Großbritannien 2016 | Drama, Melodram, Historienfilm | R: William Oldroyd | FSK: 12

LADY MACBETH nach dem gleichnamigen Roman von Nikolai Leskov transportiert die archaischen Leidenschaften des Shakespeare-Vorbilds in das gesittete Kostüm-Drama-Setting einer Jane-Austen Romanze.

The Lady in the Van

Großbritannien 2015 | Biografie, Drama, Komödie | R: Nicholas Hytner | FSK: 6

Als der Schrifsteller Alan Bennett in den 70ern in das Londoner Viertel Camden Town zog, gehörte zum Inventar seiner Straße bereits eine alte Vagabundin, Miss Shepherd, die mit ihrem Lieferwagen, in dem sie wohnte, von Haus zu Haus zog. Nach einigen Jahren stellte sie den Wagen in Bennetts Einfahrt ab. Dort blieb sie für 15 Jahre.

Land der Wunder

(Le meraviglie) | Deutschland/Italien/Schweiz 2014 | Drama | R: Alice Rohrwacher | FSK: oA

In Gelsominas Familie dreht sich alles um die Bienen und den Honig. Sie bestimmen den Rhythmus des Alltags und des Films, der naturalistisch sein könnte – es könnte sich durchaus alles so zugetragen haben - und zugleich wie surreal wirkt.

Lauf Junge lauf

Deutschland/Frankreich/Polen 2014 | Drama | R: Pepe Danquart

Als katholischer "Jurek" muss der achtjährige jüdische Junge Srulik von 1942 bis 1945 drei lange Kriegsjahre und drei bittere polnische Winter überstehen. LAUF JUNGE LAUF ist jugendlicher Abenteuerfilm und sorgfältig recherchiertes Kriegspanorama. Nach einer wahren Geschichte.

Liebe auf den ersten Schlag

(Les combattants) | Frankreich 2014 | Komödie, Liebesgeschichte | R: Thomas Cailley

Madeleine ist davon überzeugt, dass die Welt in Kürze untergehen wird. Nur die Fittesten werden überleben. Dafür trainiert sie. Sie übt Kampfschwimmen im elterlichen Pool mit einem Rucksack voller Ziegel, und will unbedingt zur Armee. Arnaud davon überzeugt, dass Madeleine verrückt ist, aber als sie sich für ein Trainingslager der Fallschirmjäger meldet, meldet er sich auch dort an.

Like Father, Like Son

(Soshite chichi ni naru) | Japan 2013 | Drama | R: Hirokazu Kore-Eda | FSK: oA

Als Keito sechs Jahre alt ist, erfahren seine Mittelschichts-Eltern, dass er bei der Geburt mit dem Sohn eines Ladenbesitzers vertauscht wurde. Beide Familien stehen auf einmal vor der Frage, ob sie die Kinder, die sie bislang für Ihre Kinder hielten, weiter aufziehen oder austauschen sollen.

The Lobster

Frankreich/ Irland/ Großbritannien/ Niederlande/ Griechenland 2015 | Komödie, Science-Fiction | R: Giorgos Lanthimos

THE LOBSTER führt in eine Welt, die genauso wie unsere aussieht, in der aber eigenartige Regeln herrschen. Weil seine Frau ihn verlässt, muss David (Colin Farrell mit einem mutlosen Schnauzbart) in einer Art Hotel einchecken, in dem Singles 45 Tage lang Zeit haben, einen neuen Partner zu finden.

A Long Way Down

Großbritannien 2014 | Drama, Komödie | R: Pascal Chaumeil | FSK: 6

In der Silvesternacht treffen vier Selbstmordkandidaten auf einem beliebten Selbstmord-Hochhaus in London durch Zufall aufeinander. Sie schließen einen Pakt: drei Monate lang bringt sich niemand um. Komödie nach dem Roman von Nick Hornby.

Lou Andreas-Salomé

(Lou Andreas-Salome) | Deutschland/Schweiz 2015 | Biografie, Drama | R: Cordula Kablitz-Post | FSK: 6

Bio-Pic über die Philosophin, Schriftstellerin und Psychoanalytikerin Lou Andreas-Salomé, zu deren Freunden, Verehrern und Liebhabern unter anderen Rainer Maria Rilke, Friedrich Nietzsche und Sigmund Freud zählten.

Macbeth

Großbritannien/Frankreich/USA 2015 | Drama, Historienfilm | R: Justin Kurzel | FSK: 12

In Justin Kurzels rasanter Inszenierung von MACBETH prallen dreckiger, winddurchtoster Realismus und eine ultrafette, symbolträchtige Inszenierung, die an 300, Ridley Scotts Sandalenfilme oder auch „Game of Thrones“ erinnert, aufeinander.

Madame

Frankreich 2017 | Tragikomödie | R: Amanda Sthers

Weil ihre Chefin abergläubisch ist, soll ihre Hausangestellte Maria (Rossy de Palma) einen Abend lang eine feine Dame verkörpern. Nicht geplant war, dass ihr Tischnachbar, der britische Kunsthändler David, sich gleich in sie verliebt. Gesellschaftskomödie.

Madame Christine und ihre unerwarteten Gäste

(Le grand partage) | Frankreich 2015 | Komödie | R: Alexandra Leclère | FSK: oA

Es ist Winter und große Teile der Pariser Bevölkerung sind trotz Arbeit nicht in der Lage, eine Wohnung zu bezahlen. Also beschließt die Regierung, dass ab sofort zwangsgeteilt wird. In einem mondänen Eckhaus im 6. Arrondissement bricht daraufhin hektische Aktivität aus.

Maggies Plan

(Maggie's Plan) | USA 2015 | Komödie | R: Rebecca Miller | FSK: oA

Die New Yorker Uniangestellte Maggie hat ihr Leben perfekt organisiert. Das nächste Projekt ist ein Kind, der Samenspender ist schon gebucht. Dann allerdings verliebt sie sich in John, einen verkrachten Professor der „Fiktionalen Anthropologie“ mit Ehekrise und Buchprojekt und das ganze schöne System läuft aus dem Ruder.

Magical Mystery oder: Die Rückkehr des Karl Schmidt

Deutschland 2017 | Komödie, Literaturverfilmung | R: Arne Feldhusen | FSK: 12

Karl Schmidt, einst Sidekick von Herrn Lehmann, fährt seine verpeilten Techno-Freunde von „Bumm Bumm Records“ mit dem Tourbus durch Deutschland, von einem schrägen Gig zum nächsten. Lakonische Verfilmung des gleichnamigen Romans von Sven Regener (Element of Crime).

Manchester by the Sea

(Manchester By The Sea) | USA 2016 | Drama | R: Kenneth Lonergan | FSK: 12

Eines Morgens erreicht den verschlossenen Lee, der in Quincy als Hausmeister arbeitet, die Nachricht, dass sein Bruder Jo an einem Herzinfarkt gestorben ist. Lee bricht in die Hafenstadt Manchester-by-the-Sea auf, mit der ich eine traumatische Vergangenheit verbindet.

Marie Curie

Deutschland/Frankreich/Polen 2016 | Drama, Liebesgeschichte | R: Marie Noelle | FSK: 6

Marie Noëlles kluges Biopic MARIE CURIE erzählt von der Zeit zwischen Curies erstem und zweitem Nobelpreis und entwickelt eine bewusst feministische Perspektive auf die geniale Wissenschaftlerin und Pionierin der Frauenbildung.

Mediterranea

Deutschland/ Frankreich/ USA/ Italien/ Katar 2015 | Drama | R: Jonas Carpignano | FSK: 12

MEDITERRANEA erzählt die Geschichte von Ayiva und Abas, zwei jungen Männern aus Burkina Faso, die nach Italien auswandern. MEDITERRANEA erzählt von der Ankunft in Italien, den prekären Lebensbedingungen, dem Alltagsrassismus, den Überlebensstrategien und der ständigen Ambivalenz der Gefühle.

Mein Ein, mein Alles

(Mon Roi) | Frankreich 2015 | Drama, Liebesgeschichte | R: Maïwenn | FSK: 12

Maïwenns Beziehungsdrama erzählt mit einer fast schon schmerzhaften Intensität, die an Bergmans SZENEN EINER EHE erinnert, von zwei Leuten, die einander leidenschaftlich lieben, aber zusammen nicht glücklich werden können.

Die Melodie des Meeres

(Song of the Sea) | Dänemark/ Frankreich/ Irland/ Belgien/ Luxemburg 2014 | Animation, Familienfilm, Fantasy | R: Tomm Moore | FSK: oA

Ben, der Sohn des Leuchturmwärters hasst seine vierjährige Schwester Saoirse. Saoirse, das Mädchen, das noch nie gesprochen hat, ist in Wirklichkeit ein Selkie, ein Seehundwesen. In zarten, handgezeichneten Bildern erzählt DIE MELODIE DES MEERES von zwei Geschwistern die sagenhafte Abenteuer überstehen und dabei zu Freunden werden.

Miss Hokusai

(Sarusuberi: Miss Hokusai) | Japan 2015 | Animation | R: Keiichi Hara | FSK: 6

Katsushika Hokusai (1760 – 1849) ist vermutlich der weltweit bekannteste japanische Künstler. Dass er eine Tochter hatte, mit der er auch zusammenarbeitete, ist weniger bekannt. Das mehrfach ausgezeichnete Animé MISS HOKUSAI von Keiichi Hara zeichnet eine poetische Momentaufnahme davon, wie das Leben einer eigensinnigen Künstlerin mit einem exzentrischen Künstlervater im Japan des 19. Jahrhunderts ausgesehen haben könnte.

Mit Siebzehn

(Qund on a 17 ans) | Frankreich 2016 | Drama | R: André Techiné | FSK: 12

Damien und Thomas sind 17 Jahre alt. Von außen sehen sie fast schon erwachsen aus, doch im Innern toben die letzten Stürme der Pubertät. Überschießende Kraft, diffuse Bedürfnisse und eine große Verletzlichkeit bestimmen ihr hochgradig erratisches Benehmen.

Molière auf dem Fahrrad

(Alceste à bicyclette) | Frankreich 2013 | Komödie | R: Philippe Le Guay | FSK: oA

Der berühmte Schauspieler Serge Tanneur (Fabrice Luchini) hat sich aus dem Business auf die Île de Ré zurück gezogen. Sein alter Freund und Kollege Valence Gauthier (Lambert Wilson), versucht ihn zu überreden, in Moliéres "Der Menschenfeind" aufzutreten. Hoch-amüsantes Duell zweier Theaterliebhaber, Egomanen und Misanthropen.

A Most Wanted Man

Deutschland/USA/Großbritannien 2014 | Thriller | R: Anton Corbijn | FSK: 12

Mit A MOST WANTED MAN hat Anton Corbijn (CONTROL) einen Spionagethriller von John Le Carré verfilmt. Der Film spielt im Hamburg der Gegenwart. Ein klassischer Thriller mit Philip Seymour Hoffman in seiner letzten Rolle.

Mustang

Deutschland/Frankreich/Türkei 2015 | Drama | R: Deniz Gamze Ergüven | FSK: 12

Nachdem der Großmutter in einem kleinen Dorf an der Schwarzmeerküste zu Ohren kommt, dass ihre Enkelinnen beim Planschen mit Jungs gesichtet wurden, brechen drakonische Maßnahmen über sie herein. Die fünf Mädchen werden weggesperrt und eine nach der anderen verheiratet. Die Jüngste, Lale, begehrt auf. Ein energiegeladenes Debut von Deniz Gamze Ergüven.

My First Lady

(Southside With You) | USA 2016 | Biografie, Drama, Liebesgeschichte | R: Richard Tanne | FSK: 6

MY FIRST LADY erzählt die Geschichte eines einzigen Tages, des Tages, an dem die junge und ehrgeizige Anwältin Michelle Williams und der neue Kollege in der Anwaltskanzlei, Barack Obama, zum ersten Mal privat Zeit miteinander verbringen.

Das Märchen der Märchen

(Il racconto dei racconti) | Frankreich/Italien/Großbritannien 2015 | Fantasy, Liebesgeschichte | R: Matteo Garrone | FSK: 12

Drei Burgen, drei Königreiche, drei Geschichten. Mit barocker Wucht hat Matteo Garrone (GOMORRHA) mehrere Geschichten aus der ältesten Märchensammlung der Welt, Il Pentamerone oder Das Märchen der Märchen von Giambattista Basile, verfilmt.

Neben den Gleisen

Deutschland 2016 | Dokumentarfilm | R: Dieter Schumann | FSK: 12

Ein Bahnhofskiosk in der Kleinstadt Boizenburg in Mecklenburg-Vorpommern im Herbst 2015. Täglich treffen sich hier ab fünf Uhr früh die Rentner, Schichtarbeiter und Fußballfans. Sie reden über die Arbeit und das Leben und über die Kriegsflüchtlinge aus Syrien, die täglich am Bahnhof ankommen.

Until I Lose My Breath

(Nefesim Kesilene Kadar) | Türkei/Deutschland 2014 | Drama | R: Emine Emel Balcı

Serap steht unter Strom, immer scheint sie in Eile, verfolgt, umgetrieben von einem Projekt, das keinen Aufschub duldet. UNTIL I LOSE MY BREATH der türkischen Regisseurin Emine Emel Balci erzählt von einer jungen Frau, die mit allen ihr zur Verfügung stehenden Mitteln um eine bessere Zukunft ringt.

Neuland

Schweiz 2013 | R: Anna Thommen

Zwei Jahre lang können junge Flüchtlinge zwischen 16 und 20 Jahren in der Schweiz eine Integrationsschule besuchen. Dort lernen sie Deutsch und wie man ein Bewerbungsgespräch führt, finden Freunde und erhalten Hilfe. Die Dokumentarfilmerin Anna Thommen hat in Basel eine solche Integrationsklasse und ihren Lehrer, Herrn Zingg, zwei Jahre lang begleitet. Ein sensibler Film über den Alltag von Zuwanderern und das Porträt eines Ausnahmelehrers.

Night Moves

USA 2013 | Drama, Thriller | R: Kelly Reichardt

Wie alle Filme Reichardts spielt NIGHT MOVES an wenigen Tagen. Der Film beginnt mit der minutiösen Beobachtung der Vorbereitung eines Verbrechens und wandelt sich zur dichten, verstörenden Studie eines langsamen Wegrutschens in immer größere Isolation

Die Nile Hilton Affäre

(The Nile Hilton Incident) | Deutschland/Dänemark/Schweden 2017 | Thriller, Krimi, Drama | R: Tarik Saleh | FSK: 12

Im Nile Hilton Hotel in Kairo ist eine Sängerin ermordet worden. Erst soll Inspektor Noredin ermitteln, dann den Fall möglichst schnell zu den Akten legen. Atmosphärischer Paranoia-Thriller vor dem Hintergrund der Demonstrationen auf dem Tahrir Platz.

Nymphomaniac

(Nymphomaniac: Volume II) | Deutschland/ Dänemark/ Frankreich/ Großbritannien/ Belgien 2013 | Drama | R: Lars von Trier | FSK: 16

Die Nymphomanin Joe (Charlotte Gainsbourg) erzählt einem Fremden mit Namen Seligman (Stellan Skarsgård) ihre Lebensgeschichte in acht Kapiteln, die diesen zu grotesken bildungsbürgerlichen Überlegungen anregt. Teil I schildert ihren Werdegang als Nymphomanin, Teil II ihren Absturz in immer tiefere Dunkelheit.

Nymphomaniac II

(Nymphomaniac 2) | D 2013 | Drama | R: Lars von Trier | FSK: 16

An einem kalten Winterabend findet der einsame Junggeselle Seligman die zusammengeschlagene Joe in einer Gasse. Er nimmt sie mit in seine Wohnung, wo er ihre Wunden versorgt und ihr Fragen über ihr Leben stellt.

Oktober November

Österreich 2013 | Drama | R: Götz Spielmann | FSK: 12

Sonja, die fröhlich-rücksichtslose Städterin, Verena, die aufopfernde Daheimgebliebene, das sind die Rollen die zwei Schwestern einander und der ganzen Welt ausdauernd vorspielen. Dahinter liegt ein Dickicht widersprüchlicher und unausgesprochener Gefühle, die Götz Spielmann in OKTOBER NOVEMBER ausführlich seziert und Stück für Stück freilegt, bis seine Personen einander und sich selbst ihr Unglück endlich eingestehen.

Der Ornithologe

(O Ornitólogo) | Frankreich/Portugal 2016 | Drama, Mysterie | R: João Pedro Rodrigues | FSK: 16

João Pedro Rodrigues schickt einen Vogelkundler auf einen sinnlich-surrealen Kreuzweg im Tal des Douro. Fernando begegnet tanzenden Teufeln, barbusigen Amazonen und einem schönen Schäfer, nimmt Schuld auf sich, vollbringt Wunder und predigt den Fischen.

Paddington

Kanada/Frankreich/Großbritannien 2014 | Familienfilm, Komödie | R: Paul King | FSK: oA

Als der kleine Bär Paddington nach London kommt, hat er nichts weiter dabei als seinen Schlapphut, einen Koffer voller Marmelade und das Schildchen, das ihm seine Tante umgehängt hat und auf dem steht: Bitte kümmern Sie sich um diesen Bären, dankeschön. In Paddington Station sitzt Paddington dann sehr lange auf seinem Koffer, bis am Abend Familie Brown vorbei kommt und ihn mit nach Hause nimmt. Nur für eine Nacht...

Patong Girl

Deutschland/Thailand 2013 | Drama, Komödie | R: Susanna Salonen | FSK: 6

Über Weihnachten ist die Familie nach Thailand geflogen. In einer Expatkneipe voller gestrandeter Engländer lernt der 19-jährige Felix die junge Fai kennen und verliebt sich. Er beschließt über Nacht, länger in Thailand zu bleiben ...

Phoenix

Deutschland 2014 | Drama | R: Christian Petzold | FSK: 12

Die Jüdin Nelly (Nina Hoss) kehrt schwer verletzt aus dem Konzentrationslager zurück. Als sie ihren ehemaligen Mann (Ronald Zehrfeld) in einem amerikanischen Club als Kellner findet, erkennt der sie nicht wieder. Aber er sieht eine Ähnlichkeit zu seiner Frau und schlägt Nelly einen perfiden Deal vor: sie gibt sich als seine aus den Lagern zurück gekehrte Frau aus und zusammen kassieren sie die Erbschaft. Nelly lässt sich auf den Deal ein.

Pioneer

(Beklemmender Retro-Taucher-Thriller) | Norwegen 2013 | Thriller | R: Erik Skjoldbjærg | FSK: 12

Norwegen hat gewaltige Ölvorkommen in seinem Hoheitsgebiet entdeckt und entwickelt neue Tiefseetauchverfahren, um sie zu heben. Die Brüder Knut und Petter gehören zu den Tauchpioneren. Als Knut bei einem Tauchgang stirbt, beginnt Petter zu ermitteln und stößt auch ein Netz aus Intrigen. Thriller.

Pride

Großbritannien 2014 | Komödie | R: Matthew Warchus | FSK: 6

England 1984. Nach einer wahren Begebenheit erzählt PRIDE die Geschichte einer ungewöhnlichen Freundschaft zwischen einer Gruppe lesbischer und schwuler Aktivisten und einem Bergarbeiterdorf in Wales.

The Program – Um jeden Preis

(The Program) | Frankreich/Großbritannien 2015 | Biografie, Drama, Sportfilm | R: Stephen Frears | FSK: oA

Nach dem Buch „Seven Deadly Sins: My Pursuit of Lance Armstrong“ von David Walsh folgt THE PROGRAM detailreich, effektiv und recht kühl den Stationen des bis dato größten Dopingskandals der Radsportgeschichte.

Results

USA 2015 | Komödie | R: Andrew Bujalski

Die neue Indie-Komödie von Andrew Bujalski (COMPUTER CHESS) spielt in der sterilen Parallelwelt eines Fitnesstudios und seiner Kunden und zeichnet sich durch bizarre Dialoge und extrem verpeilte Charaktere aus.

The Riot Club

Großbritannien 2014 | Drama, Thriller | R: Lone Scherfig | FSK: 12

Einmal im Jahr gedenken die zehn Mitglieder des Oxforder Riot Clubs des legendären Gelehrten und Libertins Lord Riot mit einem ausschweifenden Gelage. Doch diesmal eskaliert das exzessive Dinner.

Die Schlösser aus Sand

(Les châteaux de sable) | Frankreich 2015 | Drama | R: Olivier Jahan | FSK: 12

Ein Wochende am Meer. Samuel und Eleonore waren einst ein Paar. Jetzt hilft er ihr, das Haus ihres verstorbenen Vaters zu verkaufen. Sie finden Trauer in den leeren Räumen, Erinnerungen an gute Zeiten und Gefühle, die sie zu verdrängen versucht hatten.

Seefeuer

(Fuocoammare) | Italien/Frankreich 2016 | Dokumentarfilm | R: Gianfranco Rosi | FSK: 12

Die italienische Insel Lampedusa ist für viele Flüchtlinge der erste Anlaufpunkt in Europa. Gianfranco Rosi (DAS ANDERE ROM) hat ein Jahr auf Lampedusa gelebt und einen Dokumentarfilm über diese Insel im permanenten Ausnahmezustand gedreht, der auf der diesjährigen Berlinale mit dem goldenen Bären ausgezeichnet wurde.

Serena

USA 2014 | Drama | R: Susanne Bier | FSK: 12

SERENA erzählt mit großer Geste eine Familiengeschichte von elementarer Wucht. North Carolina gegen Ende der 1920er Jahre. George Pemberton baut sich mit harter Arbeit und windigen Finanzen ein Holzfällerunternehmen auf. Als er auf Heimatbesuch Serena kennenlernt, weiß er, dass er diese Frau heiraten muss. Serena ist wie er: skrupellos, furchtlos und verliebt in die Wälder.

Shot in the Dark

Deutschland 2016 | Dokumentarfilm | R: Frank Amann

SHOT IN THE DARK porträtiert zwei Fotografen und eine Fotografin, die neben ihren außergewöhnlichen Arbeiten eines verbindet: Sie sind blind.

Sommerfest

Deutschland 2017 | Literaturverfilmung, Komödie | R: Sönke Wortmann | FSK: oA

Einst ist Stefan von Bochum nach München gezogen, nun kehrt er zur Beerdigung seines Vaters zurück. Es soll nur ein kurzer Besuch werden, aber das schnoddrige Ruhrgebiet bietet seinen ganzen Charme auf, um Stefan zu behalten.

Sommerhäuser

Deutschland 2017 | Drama | R: Sonja Maria Kröner | FSK: 12

In den 70ern verbringt eine Familie den Sommer im Sommerhaus. In der Nachbarschaft ist ein Mädchen verschwunden. Hitze, Wespen, verborgene Gefühle und eine Ahnung von Gefahr .

Spirit Berlin

Deutschland 2014 | Dokumentarfilm | R: Kordula Hildebrandt | FSK: oA

In ihrem Dokumentarfilm SPIRIT BERLIN schickt Regisseurin Kordula Hildebrandt den angehenden Schauspieler Stephan Ziller auf Sinnsuche durch die unzähligen, teils nur aus wenigen Mitgliedern bestehenden Glaubensgemeinschaften, spirituellen WGs, Kirchen und Ashrams Berlins.

The Square

Deutschland/Schweden/Frankreich/USA 2017 | Satire, Gesellschaftsfilm, Drama | R: Ruben Östlund | FSK: 12

Der diesjährige Gewinner von Cannes ist, je nach Sichtweise, eine Satire auf den Kunstbetrieb oder selbst ein Stück Performance-Kunst.

Der Staat gegen Fritz Bauer

Deutschland 2015 | Drama | R: Lars Kraume | FSK: 12

Deutschland 1957. Der schwäbische Jurist und Sozialdemokrat Fritz Bauer, Sohn jüdischer Eltern, ist aus dem Exil nach Deutschland zurückgekehrt und macht sich durch die hartnäckige Verfolgung von NS-Verbrechern unbeliebt. Als ihm ein Hinweis über den Aufenthaltsort Adolf Eichmanns zugespielt wird, hütet er sich, die deutschen Behörden zu informieren und kontaktiert den Mossad…

Der Stern von Indien

(Viceroy's House) | Großbritannien/Indien 2017 | Drama, Historienfilm | R: Gurinder Chadha | FSK: 6

Eine dramatische Liebesgeschichte umrahmt Gurinder Chadhas Historienfilm über die letzten Tages des britischen Regimes in Indien. Als er seinen Dienst am Hof des letzten Vizekönigs antritt, trifft der junge Hindu Jeet Kumar seine große Liebe wieder. Doch Aalia Noor ist Muslima und bereits verlobt.

Steve Jobs

USA 2015 | Biografie, Drama | R: Danny Boyle | FSK: 6

Basierend auf der gleichnamigen, autorisierten Biografie von Walter Isaacson inszenieren Danny Boyle(SLUMDOG MILLIONAIRE, TRAINSPOTTING, 127 HOURS) und Drehbuchautor Aaron Sorkin (WESTWING, THE SOCIAL NETWORK) einen rasanten und sehr amüsanten Ausschnitt aus Leben und Karriere von Apple-Begründer Steve Jobs

Stop the Pounding Heart

USA/Italien/Belgien 2013 | Dokumentarfilm | R: Roberto Minervini

Die 14-jährige Sara ist das älteste von 12 Kindern einer tief religiösen christlichen Familie, die in Waller, Texas, eine ökologische Ziegenfarm betreibt. Schweigsam und nachdenklich scheint sie Ihr Leben dort in Frage zu stellen. Mit Laiendarstellern inszeniert, die vorwiegend in ihrem Alltag gefilmt wurden, balanciert STOP THE POUNDING HEART traumwandlerisch sicher auf der Grenze zwischen Dokumentation und Spielfilm.

Das Tagebuch der Anne Frank

Deutschland 2016 | Drama | R: Hans Steinbichler | FSK: 12

Hans Steinbichler hat aus der weltberühmten literarischen Vorlage solides narratives Kino gemacht und sich zugleich bemüht, Annes unverwechselbare, gescheite, unduldsame Teenager-Tagebuchstimme so viel wie möglich zu Wort kommen zu lassen.

Tanna

Australien/Vanuatu 2015 | Drama, Liebesfilm | R: Bentley Dean, Martin Butler

Die Versöhnung zwischen den Imedin und den Yakel auf der Insel Tanna im Südwestpazifik soll mit einer Hochzeit besiegelt werden. Doch Wawa ist in Dain, den Sohn des Dorfvorstehers der Yakel verliebt, und weigert sich, zu den Imedin zu gehen. Verfolgt von beiden Stämmen fliehen Wawa und Dain in den Urwald.

Tao Jie – Ein einfaches Leben

Hongkong 2011 | R: Ann Hui

Über 60 Jahre, vier Generationen lang hat Ah Tao die Familie des Filmproduzenten Roger betreut und ihn und seine Geschwister groß gezogen. Als sie einen Schlaganfall bekommt und ins Altersheim muss, ändert sich für alle die jahrelange Routine.

Eine Taube sitzt auf einem Zweig und denkt über das Leben nach

(En duva satt på en gren och funderade på tillvaron) | Schweden 2014 | Drama | R: Roy Andersson | FSK: 12

Auch im dritten Teil seiner skurril-existentialistischen Trilogie über das Menschsein präsentiert Roy Andersson wieder lakonische Szenarien, in denen traurige Menschen versuchen, in einer schrägen grau-beigen Welt ihre Würde zu bewahren.

The Dinner

USA 2016 | Drama | R: Oren Moverman

Zwei Ehepaare – gespielt von Steve Coogan, Laura Linney, Richard Gere und Rebecca Hall - treffen sich zu einem super-luxuriösen 7-Gang-Menu. In Wirklichkeit ist das Essen eine Krisensitzung: Die Söhne der feinen Gesellschaft haben eine wehrlose obdachlose Frau überfallen.

Therapie für einen Vampir

(Tobias Moretti auf der Couch) | Österreich 2014 | Schwarze Komödie | R: David Ruehm | FSK: 12 | NEUSTART

Graf von Kösznöm (Tobias Moretti) ist des Lebens überdrüssig, er hasst seine Frau, am liebsten würde er „ins Licht gehen“. Um aus seiner Depression herauszukommen, braucht er Hilfe, denn „Selbstreflexion ist nicht meine Sache“... Um den Vampir bei Freud im Wien zu Beginn des 20 Jahrhunderts hat David Ruehm eine sanfte und anspielungsreiche Persiflage gestrickt.

Tour de France

Frankreich 2016 | Komödie | R: Rachid Djaidani | FSK: 12

Serge Desmoulins (Gérard Depardieu), ein Front National-naher Maurer mit einer Leidenschaft für den Maler Joseph Vernet und Far’Hook (Sadek), ein schweigsamer Pariser Hip Hop Star, unternehmen widerstrebend eine gemeinsame Reise durch französische Hafenstädte.

Traumland

Deutschland/Schweiz 2013 | Drama | R: Petra Volpe | FSK: 12

Zürich. In der ganzen Stadt bereiten sich die Menschen auf den Weihnachtsabend vor. Sie alle haben, auf die eine oder andere Art mit Mia zu tun, die als Prostituierte arbeitet. Ein dichter Episodenfilm um Liebe, Sex und bürgerliche Verlogenheit.

Tschick

Deutschland 2016 | R: Fatih Akin | FSK: 12

Am Anfang der Sommerferien steht der neue in der Klasse, Andrej Tschichatschow, den alle Tschick nennen und den keiner leiden kann, auf einmal mit einem „geborgten“ Lada vor Maiks Haustür. Die beiden 14-Jährigen gondeln los - in Richtung der Wallachei, wo Tschicks Großvater angeblich wohnt.

Tulpenfieber

(Tulip Fever) | USA/Großbritannien 2016 | Drama, Romance, Historienfilm | R: Justin Chadwick | FSK: 6

Nach dem gleichnamigen Bestseller von Deborah Moggach erzählt Justin Chadwick souverän von den ineinander verschlungenen Schicksalen zweier Frauen im Amsterdam des 17. Jahrhunderts vor dem Hintergrund des „Tulpenfiebers“, einer der ersten Spekulationsblasen der Geschichte.

Turn Me On

(Fa meg pa, for faen) | Norwegen 2012 | Komödie | R: Jannicke Systad Jacobsen | FSK: 12

Alma ist 15 und wohnt im entlegenen norwegischen Skoddeheimen. Prominentester Ort des Films ist die Bushaltestelle, an der Alma und ihre Freundinnen sitzen und vom Weggehen träumen. Almas beste Freundin Sara will nach Texas und dort gegen die Todesstrafe demonstrieren. Alma dagegen flüchtet sich in Tagträume, die vor allem um eins kreisen: Sex. Und um Artur, den Jungen in den sie verliebt ist.

Töchter

Deutschland 2013 | Drama | R: Maria Speth | FSK: 12

Agnes, eine Lehrerin aus der hessischen Provinz, sucht in Berlin nach ihrer fünfzehnjährigen Tochter Lydia. Ines lebt seit Jahren in dieser Stadt, oft auf der Straße. Die Wege der beiden Frauen kreuzen sich. Ines weicht nicht mehr von Agnes' Seite.

Umsonst

Deutschland 2014 | Drama | R: Stephen Geene

Kreuzberg im Sommer. Aziza, um die 20, kommt überraschend aus Portugal zurück. In ihrem Zimmer findet sie Zach vor, einen Neuseeländer, der auf unbestimmte Zeit nach Berlin gekommen ist, um dort nichts Bestimmtes zu machen.

Ungezähmt

(Unbranded) | USA 2015 | Dokumentarfilm | R: Phillip Baribeau | FSK: oA

Um auf die Lebensbedingungen der Wildpferde in den USA hinzuweisen, beschließen vier pferdeverrückte junge Männer nach dem Studium, die USA von Mexiko bis Kanada auf Mustangs zu durchqueren.

Victoria

Deutschland 2015 | Drama | R: Sebastian Schipper | FSK: 12

Der in einer einzigen Einstellung gedrehte Film folgt der jungen Spanierin Victoria durch eine Berliner Nacht. Vor dem Club trifft Victoria Sonne und seine Freunde. Sie lassen sich treiben, trinken noch ein letztes Bier, sehen von den Dächern auf die Stadt herunter. Als die Nacht ihrem Ende entgegen geht trifft Victoria eine fatale Entscheidung.

Victoria & Abdul

Großbritannien 2017 | Drama, Biografie, Historienfilm | R: Stephen Frears | FSK: 6

Stephen Frears (THE QUEEN) hat ein amüsantes Historiendrama über die historisch belegte Freundschaft zwischen Queen Victoria und ihrem indischen Bediensteten Abdul Karim gedreht.

Voll verschleiert

(Cherchez la Femme!) | Frankreich 2017 | Komödie | R: Sou Abadi

Als der Bruder seiner Freundin Leila seine religiöse Überzeugung entdeckt, verwandelt sich Armand in die voll verschleierte Scheherazade, um sie besuchen zu können.

Von Caligari zu Hitler

(Von Caligari zu Hitler: Das deutsche Kino im Zeitalter der Massen) | Deutschland 2014 | Biografie, Dokumentarfilm | R: Rüdiger Suchsland | FSK: oA

In seinem Dokumentarfilm über das Filmschaffen der Weimarer Republik montiert der Filmkritiker Rüdiger Suchsland eine beeindruckende Fülle von Material zu einem schillernden, vielfältigen und aufregenden Panorama der Epoche.

Von Menschen und Pferden

(Hross í Oss) | Island 2013 | Drama, Komödie | R: Benedikt Erlingsson | FSK: 12

VON MENSCHEN UND PFERDEN erzählt episodische Geschichen von – Menschen und Pferden in einer kleinen isländischen Dorfgemeinschaft. Die einzelnen Episoden strahlen die Allgemeingültigkeit und Erhabenheit von Legenden aus und erinnern gleichzeitig an eine staubtrockene, isländische Variante der Balkangroteske.

Von der Beraubung der Zeit

Deutschland 2013 | Dokumentarfilm | R: Jörn Neumann, Daniel Poštrak | FSK: 12 | NEUSTART

In VON DER BERAUBUNG DER ZEIT erzählen drei Langzeit-Häftlinge davon, wie sich die Perspektive verändert, wenn sie für unabsehbare Zeit auf zehn Quadratmeter schrumpft.

Vor der Morgenröte

(Vor der Morgenröte – Stefan Zweig in Amerika) | Deutschland/Österreich/Frankreich 2015 | Biografie, Drama, Episodenfilm | R: Maria Schrader | FSK: oA

In vier kunstvoll komponierten Miniaturen umkreisen Regisseurin und Autorin Maria Schrader und Ko-Autor Jan Schomburg die Exilerfahrung von Stefan Zweig, Autor von DIE WELT VON GESTERN und DIE SCHACHNOVELLE, der in den 1930er nach Brasilien emigrierte und dort 1942 Selbstmord beging.

Westen

D 2013 | Drama | R: Christian Schwochow | FSK: 12

Nelly Senff wartet mit ihrem kleinen Sohn auf den Mann, der sie über die Grenze bringen wird, in den Westen - die Freiheit. Denn die selbstbewusste Nelly will niemandem mehr Rechenschaft ablegen. Der mysteriöse Hans kümmerst sich um die beiden.

Westend

Deutschland 2015 | Drama | R: Mari Cantu

Ein mittelaltes Ehepaar im Berliner Westend beschließt, ein Romakind aufzunehmen. Anstatt des Kindes zieht eine junge Frau bei ihnen ein und bald darauf tauchen ihr Mann, ihr Sohn und ihr Vater auf.

When Animals dream

(Når dyrene drømmer) | Dänemark 2014 | Drama, Horror, Mysterie | R: Jonas Alexander Arnby | FSK: 16

Ein Fischerdorf auf Jütland, Dänemark. Hier wächst Marie auf, eine schlaksige junge Frau. Ihre Familie gehört zu den Außenseitern im Dorf. Seit kurzem hat Marie seltsame Hautveränderungen an sich wahrgenommen, haarige Stellen.

Wild Plants

Deutschland/Schweiz 2016 | Dokumentarfilm | R: Nicolas Humbert | FSK: oA

In Nicolas Humberts meditativem Dokumentarfilm über Pioniere des Gärtnerns begegnen wir einem Detroiter „Urban-Gardening“-Paar, den Mitgliedern eines Genfer Gartenkollektivs und dem Lakota Aktivisten Milo Yellow Hair.

Willkommen bei Habib

Deutschland 2013 | Drama | R: Michael Baumann

Vier Hauptfiguren – Ingo, der geschasste Manager Bruno, der über-angepasste Imbissbudenbesitzer Habib und sein verträumter Sohn Neco – und zahlreiche Nebenfiguren begegnen sich am Stuttgarter Wilhelmsplatz und sind doch jede für sich. Im Verlauf zweier Tage spitzen sich lange schon herumgeschleppte Probleme zu, werden alte Geheimnisse gelüftet und neue Freundschaften geknüpft

Wir sind die Neuen

Deutschland 2014 | Komödie | R: Ralf Westhoff | FSK: oA

Anna, Johannes und Eddi, alle um die 60, ziehen nach 25 Jahren wieder in eine gemeinsame WG. Nach kürzester Streit kriegen sie Stress mit der Studi-WG über ihnen. Es geht um Lärm, Putzpläne und um die richtige Art zu leben.

Zeit der Kannibalen

Deutschland 2013 | Drama, Komödie | R: Johannes Naber | FSK: 12

Frank Öllers (Devid Striesow), Kai Niederländer (Sebastian Blomberg) und Bianca März (Katharina Schüttler) sind mit allen Wassern gewaschene Consultants. Ihr Leben verbringen sie mit Meetings, Lagebesprechungen und Powerpoint-Präsentationen in den Business-Hotels der Welt. Ein zynisches Kammerspiel.

Zen for Nothing

Deutschland/Schweiz 2016 | Dokumentarfilm | R: Werner Penzel

ZEN FOR NOTHING begleitet die Schweizer Schauspielerin Sabine Timoteo bei ihrem sechsmonatigen Aufenthalt in das japanische Zen Kloster Antaiji und taucht ein in dessen langsamen Rhythmus aus Sitzen, Essen und Arbeiten.

Das Zimmermädchen Lynn

Deutschland 2014 | Drama | R: Ingo Haeb | FSK: 12

Das Zimmermädchen Lynn putzt gern. Manchmal legt sie sich unter die Betten der Gäste und stibitzt ein Stück von deren Intimität. Mit großem Respekt folgt Ingo Haeb in seiner Adaption des Romans DAS ZIMMERMÄDCHEN von Markus Orth seiner Hauptdarstellerin auf den Pfaden, die ihre Obsessionen vorgeben.

Zoomania

(Zootopia) | USA 2016 | Animation | R: Byron Howard, Rich Moore, Jared Bush | FSK: oA

Zootropolis ist eine Stadt, in der ausschließlich Tiere zusammenleben, jede Art nach den eigenen Bedürfnissen, Mäuse in kleineren Häusern, Elefanten in größeren. Officer Judy Hopps ist die erste Häsin, die bei der Zootropolis Polizei anheuert, wo sonst eher größere Tiere den Ton angeben.

Zweite Chance

(En chance til) | Dänemark 2013 | Drama, Thriller | R: Susanne Bier | FSK: 12

Eines Tages werden Andreas und Simon - Polizisten, Kollegen und allerbeste Freunde seit ewigen Zeiten - wegen Ruhestörung gerufen. Sie treffen auf ein notorisches Junkiepärchen und finden in einer Ecke der Wohnung ein ziemlich verwahrlostes Baby. Für Simon ist der Fall traurige Routine, aber Andreas, lässt das Erlebte keine Ruhe.

Zwischen Welten (2014)

(Zwischen Welten) | D 2014 | Drama | R: Feo Aladag

Bundeswehrsoldat Jesper hat seinen Bruder während eines Afghanistaneinsatzes verloren. Dennoch meldet er sich erneut zum Dienst in das krisengeschüttelte Land. Ihm wird der junge Afghane Tarik als Dolmetscher zur Seite gestellt.

Zwischen den Stühlen

Deutschland 2016 | Dokumentarfilm | R: Jakob Schmidt | FSK: oA

Referendariat als Krise: Drei junge Lehrende müssen zum ersten Mal den Schulalltag bewältigen, strukturiert Wissen vermitteln, Schüler motivieren, Noten geben und sich Gehör verschaffen. Gleichzeitig sind sie dabei selbst in einer permanenten Prüfungssituation.

Zärtlichkeit

(La tendresse) | Deutschland/Frankreich/Belgien 2013 | Drama, Komödie | R: Marion Hänsel | FSK: oA

In ZÄRTLICHKEIT porträtiert Marion Hänsel eine filmische Seltenheit, ein geschiedenes Ehepaar, das die Trennung gut überstanden hat und sich immer noch schätzt.

Das fehlende Grau

Deutschland 2014 | Drama | R: Nadine Heinze, Marc Dietschreit

In ihrem unerbittlich düsteren Spielfilm-Debüt erzählen Nadine Heinze und Marc Dietschreit von einer traumatisierten jungen Frau, die obsessiv Männer abschleppt, nur um sie dann zurückzustoßen und zu verhöhnen.

Die göttliche Ordnung

Schweiz 2017 | Drama, Gesellschaftsfilm | R: Petra Volpe | FSK: 6

Die Schweiz 1971. Eine Abstimmung über das Frauenwahlrecht steht an und in einem kleinen Dorf in der Schweiz bringt eine kleine Gruppe von mutigen Frauen gegen den Widerstand des Dorfes die Gleichberechtigung voran.

Das ist unser Land!

(Chez nous) | Frankreich/Belgien 2017 | Drama | R: Lucas Belvaux | FSK: 12

Pauline ist Krankenschwester im Norden Frankreichs, wo der Front National in den Regionalwahlen 2015 über 42% der Stimmen erhalten hat. Sie kennt die Sorgen der kleinen Leute. Wählen geht sie nicht: „das bringt doch alles nichts.“ Dann überredet sie ein Freund, für den ultra-rechten „Patriotischen Block“ zu kandidieren.

Das kalte Herz

Deutschland 2016 | Drama, Literaturverfilmung, Märchenfilm | R: Johannes Naber | FSK: 12

Neuverfilmung des Hauffschen Märchen um den Köhlerjungen Peter Munk, der sein Herz gegen eines aus Stein vertauscht, um Erfolg in der Welt zu haben.

Eine neue Freundin

(Une nouvelle amie) | Frankreich 2013 | Drama | R: Francois Ozon | FSK: 12

Claire und Laura waren beste Freundinnen. Als Laura stirbt, bricht nicht nur für Lauras Ehemann David eine Welt zusammen, sondern auch für Claire. Nach Tagen rafft sie sich auf, um David zu besuchen – und überrascht ihn in Lauras Kleidern. Abgestoßen und angezogen zugleich wird Claire eine Art beste Freundin für David, den sie fortan Virginia nennt.

Die rote Schildkröte

(La tortue rouge) | Frankreich/Japan/Belgien 2016 | Animation, Fantasy | R: Michael Dudok de Wit | FSK: oA

Ein Schiffbrüchiger strandet auf einer Insel, einer einsamen Idylle aus Sandstränden und Klippen mit einem immergrünen Bambuswald im Zentrum. In bezaubernden Aquarellen erzählt Dudok de Wit (DER MÖNCH UND DER FISCH) eine symbolische Geschichte vom Kreislauf des Lebens.

Die unerschütterliche Liebe der Suzanne

(Suzanne) | Frankreich 2013 | Drama | R: Katell Quillévéré | FSK: 12

Wie Frances in FRANCES HA oder Isabelle in JUNG & SCHÖN gehört Suzanne zu einer neuen Riege von Frauenfiguren, die erfrischend vielschichtig und moralisch mehrdeutig sind und die das enge Korsett von Story und Soziogramm regelrecht zu sprengen scheinen.

Der wunderbare Garten der Bella Brown

(This Beautiful Fantastic) | USA, Großbritannien 2016 | Drama, Komödie | R: Simon Aboud | FSK: oA

Bella hat zwei Obsessionen und einem großen Wunsch: Sie sortiert ständig alles, sie hasst die Natur und sie möchte Kinderbücher schreiben. Aber wenn sie abends vor ihrer Schreibmaschine sitzt, fällt ihr nichts ein - bis sich der grantige Nachbar Alfie über ihren verwahrlosten Garten beschwert und sie in die Welt lockt.

Die Ökonomie der Liebe

(L'économie du couple) | Frankreich/Belgien 2016 | Drama | R: Joachim Lafosse | FSK: 12

Marie hat das gemeinsame Haus bezahlt, Boris hat es aufwändig renoviert – und dann gibt es noch zwei Töchter. Alles begann damit, dass Boris' Einkommen nicht reichte. 15 Jahre später ist das gemeinsame Heim zu einem Seelengefängnis geworden.

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.