Entfernung über GPS
ab PLZ

Demnächst im Kino

Kinostart am 18.05.2017

Totentanz im Kaufhaus

Tom Dorow über Nocturama

Kinostart am 18.05.2017 Eine Gruppe junger Leute bewegt sich, koordiniert, durch Paris. Sie werden Bomben legen und sich danach in einem Kaufhaus verstecken, wo sie warten wollen, bis die Lage sich beruhigt. weiterlesen

Popkulturelles Mosaik

Christian Horn über You'll Never Walk Alone

Kinostart am 18.05.2017 André Schäfer verfolgt die Genese der Fanhymne „You'll Never Walk Alone“ vom Theater zum Musical, über Verfilmung und Nr. 1-Hit in den Musikcharts bis hin zum Revival als Fußballsong. weiterlesen

Schulalltag extrem

Hendrike Bake über Zwischen den Stühlen

Kinostart am 18.05.2017 Referendariat als Krise: Drei junge Lehrende müssen zum ersten Mal den Schulalltag bewältigen, strukturiert Wissen vermitteln, Schüler motivieren, Noten geben und sich Gehör verschaffen. Gleichzeitig sind sie dabei selbst in einer permanenten Prüfungssituation. weiterlesen

Zeit des Umbruchs

Hendrike Bake über Jahrhundertfrauen

Kinostart am 18.05.2017 Mike Mills JAHRHUNDERTFRAUEN ist eine warmherzige Zeitreise ins sonnige Kalifornien der späten 1970er Jahre. Die alleinerziehende Dorothea (Annette Bening) möchte ihren Teenager-Sohn Jamie gemeinsam mit ihrem Patchwork-Freundeskreis erfolgreich durch die Pubertät begleiten. weiterlesen

Rassismus als Dienstanweisung

Tom Dorow über 6 Jahre, 7 Monate und 16 Tage – Die Morde des NSU 

Kinostart am 18.05.2017 Sobo Swobodniks Dokumentarfilm über die Morde der NSU ist formal streng komponiert: über einem Drone- und Electronic Percussion-Soundtrack werden in Kapiteln die Morde und deren Ermittlung rekapituliert. Dabei tritt der Alltagsrassismus der Polizei erschreckend deutlich zutage. weiterlesen

Traumatisierte Drohnenkrieger

Hannes Stein über National Bird

Kinostart am 18.05.2017 In Sonia Kennebecks Dokumentarfilm NATIONAL BIRD kommen drei Whistleblower zu Wort, die erzählen, wie traumatisierend sie die Arbeit mit den als „chirurgische Präzisionswaffen“ beworbenen Kriegsdrohnen erlebt haben. weiterlesen

Mehr als Filz und Fett

Simone Dobmeier über Beuys

Kinostart am 18.05.2017 Für seine Collage über den Aktionskünstler Joseph Beyus hat sich Andres Veiel (BLACK BOX BRD) durch 400 Stunden Videomaterial, 300 Stunden Töne und über 20.000 Fotos gewühlt. weiterlesen

Kinostart am 25.05.2017

Liebe im Gefühlschaos

Christian Horn über Die Reste meines Lebens

Kinostart am 25.05.2017 Das Leben des Tondesigners Schimon kracht entzwei, als seine Frau Jella bei einem Unfall stirbt. Minuten nach der Todesnachricht trifft er die liebenswerte Milena und verliebt sich in sie. Kann man der Liebe im Gefühlschaos, völlig unter Schock stehend, überhaupt trauen? weiterlesen

Backpacker-Thriller

Hendrike Bake über Berlin Syndrom

Kinostart am 25.05.2017 Clare, eine junge Australierin, trifft in Berlin den Englischlehrer Andi. Sie findet ihn charmant und geht mit ihm nach Hause. Am nächsten Tag stellt sie fest, dass sie die Wohnung nicht verlassen kann... Eher Psychodrama als Hostage-Thriller. weiterlesen

Lakonische Romanze

Sebastian Markt über Der Effekt des Wassers

Kinostart am 25.05.2017 Im Pariser Vorort Montreuil verliebt sich der Kranfahrer Samir in die Bademeisterin Agathe. Er gibt vor, nicht schwimmen zu können, und nimmt einen Kurs bei ihr. weiterlesen

Mütter und Töchter

Christian Horn über Rosemari

Kinostart am 25.05.2017 Mütter und Töchter: Auf ihrer eigenen Hochzeit findet Unn Tove ein verlassenes Baby auf der Toilette und übergibt es der Obhut der Behörden. 16 Jahre später sucht die Teenagerin Rosemari ihre leibliche Mutter und trifft auf Unn, die sich mit ihr auf die Suche nach der Mutter macht. weiterlesen

Ekstatischer Überschuss

Thomas Groh über Song to Song

Kinostart am 25.05.2017 Eine Dreiecksbeziehung in der texanischen Musikszene ist der Hintergrund für Terrence Malicks jüngsten Stream-of-Consciousness-Bilderstrom, in dem es vor allem um eins geht: Um das Bedürfnis des Menschen nach körperlicher Berührung. weiterlesen